UP-Leser

Das UP-System (Einbausystem für Wand, Säule, Schalttafel oder Möbel) eignet sich sehr gut als abgesetztes Lesegerät für Magnet- (Spur 2 u. 3), Hybrid- oder RFID-Karten.

Dieses Gerät wird unter anderem im Schalter-Kasse Umfeld mit AKT-Anbindung eingesetzt. (automatische Kassentresore im Bankenumfeld im Rahmen der von der GAD angesteuerten Funktionen).

Die Karten werden bei Einzug geprüft und können je nach Prüfergebnis wieder ausgegeben oder eingezogen und in eine Sammelschublade abgelegt werden.  Über die RS232- oder USB-Schnittstelle gibt der Leser die Kartendaten aus und kann auch gesteuert / konfiguriert werden. Ebenso kann kundenseitig die FW des Kartenlesers aktualisiert werden.

  • Displaytexte
  • Karte ausgeben / einziehen
  • Status des Lesers
  • Leserkonfiguration (Chip/Mag/Hybrid)
  • Betriebsarten
  • Visualisierung (Kartenschlitzbeleuchtung, etc.)

Es können natürlich ebenso andere Kartenleser (z.B. Kartenleser "Robust", etc.) verbaut werden. Hier ergeben sich weitere Möglichkeiten, was die Lesetechniken und die Elektronik betrifft.

Dieses System gibt es auch als Auftischgerät (Karteneinbehalt nicht möglich)